Video2brain videos herunterladen

Im Juni 2015 wurde ohne Ankündigung die zuvor beworbene alte Downloadmöglichkeit abgeschaltet und stattdessen ein Download per App zur Verfügung gestellt. Damit wurde Premium-Abonnenten die Möglichkeit genommen, die Videotrainings offline zu schauen. Auch bietet die neue Oberfläche keine Menüstruktur wie zuvor und schließt alle Plattformen aus, für die keine App zur Verfügung gestellt wurde. Unter anderem ist es nur noch über Umwege wie Emulatoren möglich, die Trainings unter Linux zu nutzen. Weite Verbreitung fanden die zahlreichen Videotrainings zu Adobe Photoshop, die von Autoren wie Uli Staiger, Calvin Hollywood, Olaf Giermann und Pavel Kaplun gestaltet wurden. Aktuell werden Videos zu jeder verbreiteten Software aus den Bereichen Web, Office, Marketing, Programmierung, IT, 3D, CAD, Design, Illustration und Bildbearbeitung angeboten. Ergänzt wird das Programm durch Kurse zu Softskills mit Themen wie Kommunikation, Verhandlung, Projektmanagement oder Leadership & Management. Für den personalisierten Kundenbereich auf seiner Website erhielt video2brain den Innovationspreis 2008 der Initiative Mittelstand. [2] [3] Im Dezember 2016 wurde die Lernplattform Linkedin Learning auf den Markt gebracht, auf der alle video2brain-Kurse neben den englischsprachigen Lynda.com-Kursen erhältlich sind. Das Programm ist inhaltlich deckungsgleich, jedoch bietet Linkedin Learning einige zusätzliche Eigenschaften. Um Linkedin Learning zu nutzen, ist für Endkunden ein Linkedin-Profil Voraussetzung. Wer dort jedoch ein Abo abschließt, erhält automatisch Zugriff zu den Kursen aller von video2brain und Lynda.com angebotenen Sprachen.

Die Abopreise belaufen sich auf 21,99 für ein Monatsabo und 221,88 Euro für ein Jahresabo (Preise variieren leicht je nach Land und Steuersatz). Die Übungsdateien sind dabei inbegriffen, der Unterschied zwischen Standard und Premium wie auf video2brain ist entfallen. Ein Abo mit Downloadmöglichkeit wird nach wie vor nicht mehr angeboten. Von 2009 bis 2013 wurden die offiziellen Videotrainings des Softwareherstellers Adobe Inc. (Imprint: Adobe Press) von video2brain in englischer Sprache produziert.